INFOS



Folgeausstellung im Alten Rathaus Pfarrkirchen (5.9. bis 31.10.2021)

 

 

30 x 30 x 30 Jahresausstellung 2021

 

Künstler des BBK Niederbayern

Ausstellungsdauer:

27.06. bis 18.07.2021

Öffnungszeiten:

Mittwoch bis Sonntag von 15 bis 17 Uhr

 

30 Jahre Kulturmodell

Bräugasse 9, 94032 Passau

0851 37934034

www.kulturmodell.de

 

Veranstalter:

 

Berufsverband Bildender Künstler Niederbayern e. V.

Ringstraße 1

94081 Fürstenzell

08502 8250

www.bbk-niederbayern.de

 

Plakatkunst: Sebastian Gessenharter, Landschaftsstudie, 2020, Öl auf Karton, 30 x 29 cm

 

30 x 30 x 30

Jahresausstellung des Berufsverbands Bildender Künstler im Kulturmodell Passau

 

Bei der Jahresausstellung können sich die Mitglieder des BBK Niederbayern mit je einem Kunstwerk höchstens 30 x 30 x 30 cm im Ausstellungsraum des Kulturmodells präsentieren.

 

Die Ausstellung zeigt aktuelle bildende Kunst in unterschiedlichen Techniken. Sie macht auf die professionellen Künstlerinnen und Künstler Niederbayerns aufmerksam und neugierig.

 

Der BBK informiert die Besucher über die Künstler und Ihre Arbeit und stellt den Kontakt zu den Künstlern her.

 

Kunst ist unser Lebensmittel

 

Zahlreiche Künstlerinnen und Künstler aus ganz Niederbayern freuen sich in dieser schwierigen Zeit je ein Kunstwerk im Format 30 x 30 x 30 cm im Kulturmodell Bräugasse in Passau ausstellen zu können. 

Zu sehen sind aktuelle Kunstwerke in fast allen gängigen Techniken und Ausdrucksweisen der Bildenden Kunst. Durch die Pandemie reagieren einige Künstlerinnen und Künstler zum Thema Corona und den Auswirkungen auf die Gesellschaft. 

Der Berufsverband Bildender Künstler bedankt sich bei der Stadt Passau, dass die sehenswerte Ausstellung in den wunderbaren Räumen des Kulturmodells möglich ist.

 

Danke auch an die Bundesrepublik Deutschland, dem Land Bayern, der Regierung von Niederbayern und dem Bezirk Niederbayern für die beispielhafte Unterstützung der Kulturschaffenden in dieser Corona bestimmten Zeit.

Gesund bleiben mit Kunst

 

Hubert Huber

Erster Vorsitzender

 

www.kulturmodell.de

www.bbk-niederbayern.de

 

 

Bildunterschrift: 

Sebastian Gessenharter, Preisträger: Junge Kunst 2020, Landschaftstudie 2020, Öl auf Karton, 30 x 29 cm

 

Folgeausstellung im Alten Rathaus Pfarrkirchen (5.9. bis 31.10.2021).

 


DRUCKKUNST

Kunstwerke von Künstlerinnen und Künstlern, die in den letzten Jahren in der Werkstatt im Kulturmodell Bräugasse in Passau Kunstwerke in unterschiedlichen Techniken der Druckkunst Kunstwerke gefertigt haben.

 

Waltraud Danzig, Waldburg Eder, Ludwig Fleischmann,

Gabi Fremuth, Ursula Gschwendtner, Hubert Huber,

Monika Jokiel, Susanne Kerschhackl, Azem Kosovac,

Angelika von Krieglstein-Bender, Sepp Lingl, Renate Moran,

Franz Stanislaus Mrkvicka, Christine Nömayr, Sabine Ortner,

Christine Pfefferler, Oskar Rönngren, Christina Schmid,

Regina Schmidtmayer, Anette Smolka-Woldan, Willi Wilson,

Hannelore Wolf, Anna Unrecht, San Ng

 

Organisation: Waltraud Danzig und Hubert Huber

 

 

 

 

DRUCKKUNST

Arbeiten aus der Druckwerkstatt vom 03.08. bis 28.08.2021 in der Galerie der Stadt Vöcklabruck/Österreich

 

im Rahmen von 30 Jahre Kulturmodell

 

www.kulturmodell.de www.bbk-niederbayern.de

www.tag-der-druckkunst.de

 

 

Download
Ausstellungsliste
210526_2_preisliste mit fotos bbk druckk
Adobe Acrobat Dokument 485.5 KB

Kunstaktion der Sparkasse: Kunstbanner am Baugerüst

Das Sparkassenhaus LUDWIG8 in der Passauer Fußgängerzone wird umgebaut und das Gebäude ist derzeit eingerüstet. Um für die Besucher der Fußgängerzone einen erfreulichen Anblick zu bieten, schmücken seit gestern fünf Kunst-Banner das Baugerüst. 

Ende letzten Jahres hat die Sparkasse Passau zusammen mit dem BBK einen Kunstwettbewerb für alle Künstlerinnen und Künstler aus unserer Region sowie für die Preisträger aus dem Sparkassen-Kunstprojekt „Junge Kunst“ ausgeschrieben. „Mitten im Lockdown, in einer Zeit ohne Kunst, wollten wir den Künstlerinnen und Künstlern eine Perspektive anbieten. Zusätzlich sollten sie eine Möglichkeit erhalten, in dieser schwierigen Zeit finanzielle Unterstützung zu bekommen. Und gleichzeitig wollen wir auch den Passauern und den Besuchern der Fußgängerzone mit den Kunstwerken eine Freude machen und aus der Baustelle einen echten Hingucker machen,“ erklärt Sparkassenchef Christoph Helmschrott die Aktion der Sparkasse. 

Eine Jury unter dem Vorsitz von Hubert Huber, dem Vorsitzenden des BBK Niederbayern, hat insgesamt neun Künstler ausgewählt, von denen die Sparkasse Passau Entwürfe ankauft und produzieren lässt. Die Arbeiten von Katja Heinroth, Vit Pavlik, Andrea Unterstraßer, Barbara Muhr und Franz S. Mrkvicka sind bis Mitte Juli in der Passauer Fußgängerzone zu sehen. 

Anschließend folgt ein Austausch und vier weitere Kunstbanner von Theodor Buzu, Fabian Edenharder, Sebastian Fürst und Christian Schafflhuber können bis Mitte September am Sparkassenhaus LUDWIG8 bestaunt werden. 

An den Bannern ist ein QR-Code angebracht, über den man weitere Informationen zu den Künstlerinnen und Künstlern erhält.

 

Zum Abschluss des Projekts werden die Kunstbanner für einen guten Zweck meistbietend versteigert. Anfang November startet die Sparkasse Passau eine Online-Spendenaktion, bei der gemeinnützige Vereine und Organisationen aus unserer Region ihre förderungswürdigen Projekte vorstellen können. „Diesen Projekten wird der Verkaufserlös aus der Bannerversteigerung zugutekommen“, verspricht Christoph Helmschrott. 

 

 

Gebote für die ausgestellten Banner können bereits jetzt über den QR-Code bzw. per E-Mail unter kunst-banner@sparkasse-passau.de abgegeben werden. 









Der Dr. Franz und Astrid Ritter-Kulturpreis wurde wegen der Corona-Pandemie auf das Jahr 2021 verschoben noch bis 01.08.2021 zu sehen!


Hans Fischer ist Preisträger der Dr. Franz und Astrid Ritter-Stiftung 2020

Der Kulturpreis der Dr. Franz und Astrid Ritter-Stiftung für Bildende Kunst 2020 geht an den Keramiker Hans Fischer. Er erhält ein Preisgeld in Höhe von 15.000 Euro sowie eine Einzelausstellung im Weytterturm Straubing. Die Preisverleihung mit Vernissage findet wegen der Corona-Pandemie erst 2021 statt. 


Die Ausstellung "Junge Kunst 2020, ein Kunstprojekt der Sparkasse Passau"  wurde wegen der Corona-Pandemie auf das Jahr 2021 verschoben, zu sehen in der St. Anna Kapelle in Passau von 30.07. bis 05.09.2021

Bildunterschrift: v. links

Katharina Mayrhofer (Preisträgerin Oberösterreich), Dr. Martin Ortmeier (Kunstverein Passau), Christoph Helmschrott (Vorstandsvorsitzender des Vorstandes der Sparkasse Passau), Sandra Harzinová (Preisträgerin Südböhmen) Dr. Stefan Rammer (PNP) Hubert Huber (BBK Niederbayern) Sebastian Gessenharter (Preisträger Niederbayern)

 


Ateliers in Niederbayern 2020

Download
Ateliers in Niederbayern - Flyer
ateliers-2020_flyer_web.pdf
Adobe Acrobat Dokument 111.9 KB

BEZIRK NIEDERBAYERN
 
Kunst im öffentlichen Raum
Neue Homepage des Bezirks Niederbayern dokumentiert Kunstwerke
 
Einen Überblick über Kunstwerke im öffentlichen Raum gibt die neue Homepage des Kulturreferats des Bezirks Niederbayern. Auf www.kunst-niederbayern.de sind Kunstwerke, die in Niederbayern öffentlich zugänglich sind, dokumentiert.
Foto: Bezirk Niederbayern / Schulz
www.bezirk-niederbayern.de 

 


Eigenart

Nähere Informationen unter (Kontaktadresse: astrid.steinberger@wochenblatt.de).
Wochenblatt Verlagsgruppe GmbH
Astrid Steinberger
Verlagsmarketing