Aktuell




Tag der offenen Tür in den Künstlerwerkstätten

Ateliers in Niederbayern am 14. Oktober 2018

 

Bildende Künstlerinnen und Künstler aus ganz Niederbayern laden am 14. Oktober wieder zum Tag der offenen Tür ein. Sie präsentieren bildende Kunst dort, wo sie entsteht – in ihren Werkräumen vor Ort. Bereits zum elften Mal veranstaltet der Bezirk Niederbayern in Zusammenarbeit mit den Berufsverbänden Bildender Künstler den Aktionstag, bei dem Arbeitstechniken, künstlerische Ideen und Werkstoffe anschaulich erklärt werden. 179 Künstler aus ganz Niederbayern öffnen ihre Türen, präsentieren Kunst in ihren Werkräumen und freuen sich auf Gespräche mit interessierten Besuchern.

 

Der Blick hinter die Kulissen überrascht mit einer Vielfalt aktuellen Kunstschaffens: Von Textil- und Glaskunst, Installation und Zeichnung, Malerei, Bildhauerei und Fotografie bis hin zu Bühnenbildgestaltung, Computerkunst und Neuen Ausdrucksformen gibt es viel zu entdecken. Unter www.ateliers-in-niederbayern.de kann man den 179 Künstlern bereits jetzt einen Besuch abstatten, sie stellen sich mit einer Werkauswahl vor. Dabei präsentieren sich auch zahlreiche neue Teilnehmer – die Atelierlandschaft in der Region blüht! Ein Faltblatt mit einem Überblick über alle teilnehmenden Künstler kann kostenfrei angefordert werden beim Bezirk Niederbayern/Kulturreferat, Tel. 0871 97512-730,kultur@bezirk-niederbayern.de

 

- ke –

 

ImBild von links: Bezirkstagspräsident Dr. Olaf Heinrich, Ludwig Bäuml (1. Vorsitzender des BBK Niederbayern/Oberpfalz e. V.), Veronika Keglmaier (Kulturreferat Bezirk Niederbayern), Stefan Bircheneder (2. Vorsitzender des BBK Niederbayern/Oberpfalz e. V.), Hubert Huber (1. Vorsitzender des BBK Niederbayern e. V.)

Foto: Bezirk Niederbayern, Sabine Bäter


Eigenart

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Künstlerinnen und Künstler,
 
seit einiger Zeit betreibt die Wochenblatt Verlagsgruppe GmbH einen Online-Shop www.wochenblatt-eigenart.de.
Dort werden diverse Artikel mit regionalem Bezug von Kleinunternehmern und regionalen, häufig kleineren, Firmen und Handwerksbetrieben angeboten.
 
Nach sehr guten Gesprächen mit Herrn Hubert Huber freuen wir uns sehr, demnächst eine eigene Rubrik „Wochenblatt Galerie“ eröffnen zu können, in der Sie die Möglichkeit haben,  Ihre Kunst anzubieten. Die Wochenblatt Verlagsgruppe wird das Angebot dieser Galerie entsprechend redaktionell und mit Anzeigen unter dem Logo „eigenart“ in ihren Ausgaben sowie online und in den Social Media Portalen bewerben.
Dafür fällt nach Verkauf eines Artikels eine entsprechende Verkaufsprovision an.
 
Bitte lassen Sie uns Ihre Artikel mit entsprechendem Bildmaterial (hochauflösend) und Artikelbeschreibung, wenn gewünscht auf Infos zu Ihnen, gerne mit Bild, zukommen (Kontaktadresse: astrid.steinberger@wochenblatt.de).
 
Genaue Informationen, auch zum Thema Versand und der gesamten Abwicklung können Sie beiliegendem Vertrag entnehmen.
 
Wenn Sie Interesse an einer Zusammenarbeit haben, lassen Sie uns den beiliegenden Vertrag bitte unterschrieben zukommen. Wichtig ist, dass für Sie keinerlei zusätzliche Kosten neben der Verkaufsprovision anfallen.
 
Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit!
Ihr Team von Wochenblatt Eigenart
Wochenblatt Verlagsgruppe GmbH
Astrid Steinberger
Verlagsmarketing